Blankenfelde-Mahlow: Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person

Blankenfelde-Mahlow, Berliner Damm/ Richard-Wagner-Chaussee – 

Donnerstag, 11.01.2018, 14:25 Uhr – 

Gestern am frühen Abend erschien die Mutter der 16-jährigen Geschädigten bei der Polizei und zeigte an, dass ihre Tochter gegen 14:25 Uhr Geschädigte eines Verkehrsunfalls wurde, bei dem sich die Fahrzeugführerin, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen, unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Demnach ereignete sich der Unfall auf dem Berliner Damm Ecke Richard-Wagner-Chaussee. Die 16-jährige Radfahrerin befuhr nach eigenen Angaben den bevorrechtigten Berliner Damm in Fahrtrichtung Mahlow. Die Pkw-Fahrerin wollte von der Richard-Wagner-Chaussee auf den Berliner Damm einbiegen. Dabei übersah sie die Radfahrerin, sodass die Beteiligten miteinander kollidierten. Die Radfahrerin verletzte sich daraufhin leicht am Bein.

Die Pkw-Fahrerin erkundigte sich zwar nach den Verletzungen der Geschädigten und übergab eine Versicherungskarte des Halters, machte jedoch keine Angaben zu ihren Personalien. Die Geschädigte will sich nach Angaben der Melderin selbstständig zum Arzt begeben.

Es wurde eine Anzeige wegen des Verdachtes des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Zum Sachschaden können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.