Biosphäre Potsdam: Veganes vom Grill – Das Programm der Biosphäre vom 9.-14. August 2016

Ferienzeit ist nach wie vor die schönste Zeit und die Biosphäre Potsdam bietet auch in dieser Woche eine Menge Möglichkeiten, diese freien Tage aktiv zu gestalten.  Am morgigen Dienstag, den 9. August, sind vor allem die jüngeren Gäste gefragt: Hier können Kinder, die an diesem Tag Geburtstag haben und nicht älter als 13 werden, die Biosphäre umsonst besuchen. Wer an diesem Tag nicht Geburtstag hat, soll aber nicht leer ausgehen: Am Dienstag können alle Besucher an der Rallye durch die Ausstellung „Zukunftsprojekt Energiewende“ teilnehmen. Am 10. August wird es besonders süß in der Biosphäre: Um 11:00 und 15:00 Uhr findet ein Schoko-Eis-Workshop statt, bei dem die Besucher den Weg einer Kakaofrucht vom Baum zur Leckerei begleiten und ihre eigene Schoko-Soße für ein hausgemachtes Eis herstellen können. Am 11. August ist Grillabend. „Veganes vom Grill“ heißt es an dem Abend und die Grillexperten zeigen, wie lecker ein alternativer Grill-Abend sein kann. Am 12. August steht dieSchmetterlingsfütterung auf dem Programm: Hier können die Biosphäre-Gäste das Obst und den Nektar für die Fütterung der bunten Falter vorbereiten. Am Sonnabend lädt die Biosphäre zu einer Führung durch ihre exotische Tier- und Pflanzenwelt ein. Am Wochenende sowie an jedem Tag in der Woche steht um 12:00 Uhr die Koi-Fütterung am Urwaldsee auf dem Programm.

Im Foyer der Biosphäre Potsdam ist während der Ferien die Ausstellung „Zukunftsprojekt Energiewende“ zu sehen. An 15 Stationen können sich die Besucher auf eine spannende und interaktive Reise in die Zukunft begeben. Hier drucken sie mithilfe einer Comic-Maschine ihre eigene individuelle Postkarte, dort können sie einen Chat voller Energie verfolgen und an einer weiteren Station wiederum durch clevere Vernetzung LEDs zum Leuchten bringen.

Unter dem Motto „Biosphäre Potsdam – Geniale Natur“ können die Besucher in der gesamten Biosphäre erkunden, welche Geheimnisse der Natur der Mensch entdeckt und in Industrie und Technik übernommen hat.

Das Programm vom 9. bis 14. August 2016 im Detail:

 

Dauerausstellung „Biosphäre – Geniale Natur“

Die Biosphäre-Besucher können sich auf eine spannende Ausstellung freuen. Auf der Tour durch die Biosphäre Potsdam werden zahlreiche Exponate die Geheimnisse der Natur preisgeben. Die Menschen haben diese Geheimnisse entdeckt, der Natur abgeschaut und in der Industrie und in der Technik übernommen. Hier können die Besucher diese verborgenen Schätze der Natur entdecken und mit neuen Eindrücken durch die tropischen Wälder der Biosphäre Potsdam wandeln.

Der Besuch der Ausstellung ist im Biosphäre-Eintrittspreis enthalten.

Bis 1. Dezember 2016, ganztägig

„Zukunftsprojekt Energiewende“ – eine Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Eine spannende Reise in die Zukunft: An 15 interaktiven Stationen wird Energie neu entdeckt. Mithilfe einer Comic-Maschine können die Besucher ihre individuelle Postkarte ausdrucken, einen Chat voller Energie verfolgen und durch clevere Vernetzung LEDs zum Leuchten bringen.

Die Ausstellung kann auch ohne Biosphäre-Eintritt besucht werden.

Täglich, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten täglich pünktlich um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp.

Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Biosphäre-Ferienprogramm

Dienstag, 9. August 2016, 9:00-18:00 Uhr

Rallye zur Energiewende

Mit der Comic-Maschine individuelle Postkarten drucken oder LEDs zum Leuchten bringen: Mit einem Rallye-Bogen entdecken die Kids die Mitmach-Stationen der Ausstellung “Zukunftsprojekt Energiewende” der DBU. Außerdem erhalten Geburtstagskinder bis 13 Jahre, die am Dienstag ihres Besuchs Geburtstag haben, freien Eintritt in die Tropenwelt der Biosphäre Potsdam.

Die Rallye zur Energiewende ist im Biosphäre-Eintritt enthalten.

Biosphäre-Ferienprogramm

Mittwoch, 10. August 2016, 11:00 Uhr

Schoko-Eis-Workshop

Wo wächst eigentlich die Schokolade? Die Workshop-Teilnehmer können den Weg einer Kakaofrucht vom Baum zur Leckerei begleiten und stellen ihre eigene Schoko-Soße für ein hausgemachtes Eis her. Ein Genuss für Groß und Klein.

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: Der Workshop kostet 6,50 Euro zuzüglich Tageseintritt.

Eine Voranmeldung ist erforderlich: Tel.: 0331 550 74 0 oder E-Mail: info@biosphaere-potsdam.de.

Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop.

Biosphäre-Ferienprogramm

Mittwoch, 10. August 2016, 15:00 Uhr

Schoko-Eis-Workshop

Wo wächst eigentlich die Schokolade? Die Workshop-Teilnehmer können den Weg einer Kakaofrucht vom Baum zur Leckerei begleiten und stellen ihre eigene Schoko-Soße für ein hausgemachtes Eis her. Ein Genuss für Groß und Klein.

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: Der Workshop kostet 6,50 € zzgl. Tageseintritt.

Eine Voranmeldung ist erforderlich: Tel.: 0331 550 74 0 oder E-Mail: info@biosphaere-potsdam.de.

Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung von 12 Personen pro Workshop.

Biosphäre-Ferienprogramm

Donnerstag, 11. August 2016, 16:00-22:00 Uhr

Grillabend: Veganes vom Grill

Einen langen Sommerabend am Urwaldsee genießen oder auf der Außenterrasse mit Blick über den Volkspark. Jeden Donnerstag können die Biosphäre-Gäste während der Sommerferien verschiedene Abende zum Thema Grillen erleben.

An diesem Donnerstag gibt es vegane Leckereien vom Grill. Die Biosphäre-Grill-Experten stellen den Gästen köstliche Grill-Alternativen und geben Tipps und Tricks rund um das vegane Grillen.

Leseabend:

Zusammen mit der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam veranstaltet die Biosphäre Potsdam jeden Donnerstag während der Sommerferien um 17:00 und 18:00 Uhr eine Vorleserunde für kleine Leseratten im Tropencamp. Es werden spannende Geschichten von den Vorlesepaten der Stadt- und Landesbibliothek gelesen. Die Bücherauswahl richtet sich nach den Kindern, es wird vorrangig lustige Geschichten für alle Altersgruppen geben z.B. zum Thema Ferienzeit. Es gibt auch eine Bücherbox für die größeren Kinder, die allein lesen wollen. Eine Kuschelecke zaubert ein gemütliches Ambiente.

Für den Grill- und Leseabend gelten die Tagespreise der Biosphäre. Ab 16:00 Uhr gibt es eine Wassermelonen-Rosmarinlimonade gratis. Wer mehrere Grillabende besuchen will, sollte die Jahreskarte der Biosphäre nutzen.

Biosphäre-Ferienprogramm

Freitag, 12. August 2016, 10:00 Uhr

Schmetterlingsfütterung

Im 60 Quadratmeter großen Schmetterlingshaus leben viele tropische Falter und verzaubern die Besucher. Kinder können das Obst für die Schmetterlinge vorbereiten und eine Schmetterlingsfütterung miterleben.

Dauer: ca. 30 Minuten

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Schmetterlingsfütterung ist bereits im Eintrittspreis enthalten

Sonnabend, 13. August 2016, 15:00 Uhr

Führung „Exotische Tier- und Pflanzenwelt“

An die 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere tummeln sich unter dem Dach der Biosphäre. Bei der Führung durch die Tier- und Pflanzenwelt der Biosphäre erzählen die Experten der Biosphäre viel Wissenswertes, Erstaunliches und Kurioses über die artenreiche Flora und Fauna des Tropenhauses.

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen