Biosphäre Potsdam: Tropenbrunch und Kunst im Dschungel

Das Programm der Biosphäre Potsdam im September

Das ist das Veranstaltungsprogramm der Biosphäre Potsdam im September 2016. Über eine Berücksichtigung in Ihren Medien würden wir uns freuen.

Am Anfang des Monats stehen die letzten Ferientage auf dem Programm und damit auch die letzten Tage des Ferienprogramms in der Biosphäre Potsdam. Am 1. September findet der letzte Grillabend der Ferien statt.  Thema sind dann „Marinaden lecker und selbst gemacht“. Die Biosphäre-Experten geben Tipps und Tricks für hausgemachte Saucen und Marinaden zur Grillsaison. Dazu kommen die Lesepaten der Stadt- und Landesbibliothek und sorgen für einen entspannten Leseabend. Am Freitag den 2. September geht es um 10:00 Uhr ein letztes Mal in diesen Ferien zur Schmetterlingsfütterung bei der die Teilnehmer selbst das Obst für die bunten Falter vorbereiten können.

Am 4. und 18. September lädt das Restaurant der Biosphäre wieder zu seinem leckeren Tropenbrunch ein. Und da diese Termine relativ schnell ausgebucht sind, sollten sich potentielle Gäste schnell ihre Tickets sichern. Entweder per Telefon 0331-550740, per E-Mail info@biosphaere-potsdam.de oder im Internet bei www.reservix.de. An jedem Montag ist dann wieder Seniorentag, der Opa-und-Oma-Tag der Biosphäre. Hier gibt es für die Biosphären-Gäste die älter als 60 Jahre sind, zum Eintritt eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen gratis.  An den Wochenenden sowie an jedem Tag in der Woche steht um 12:00 Uhr die Koi-Fütterung am Urwaldsee auf dem Programm.

Seit dem 24. August gibt es auch eine neue Ausstellung im Shop-Bereich der Biosphäre zu sehen. „statt Dschungel“ heißt sie und zeigt die Gemeinschaftsarbeit der beiden Berliner Künstler Katia David und Sven Delitz. Motive und Titel der Ausstellung passen hervorragend in die Potsdamer Tropenwelt.

Zu weiteren spannenden Themen des Tropenhauses finden an den Wochenenden regelmäßig Führungen statt. Zusammen mit den Expertinnen und Experten der Biosphäre geht es auf eine spannende Entdeckungsreise, die viel Wissenswertes, Erstaunliches und Amüsantes vermittelt. Folgende Führungen werden angeboten, individuelle Buchungen sind natürlich ebenfalls möglich:

Im September:

Sonnabend, 3. September 2016, 15:00 Uhr: Führung „Aquasphäre – Vom Dschungel in die blaue Welt der Ozeane“

Sonntag, 11. September 2016, 11:00 Uhr: Führung „Biosphäre – Geniale Natur“

Sonntag, 25. September 2016, 11:00 Uhr: Führung „Schmetterlinge der Tropen“

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr),

Sonnabend, Sonntag und Feiertag: 10:00 bis 19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).

Eintritt (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 11,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 7,80 Euro; Kleinkinder von 3-4 Jahren: 4,50 Euro; ermäßigt bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schwerbehinderte (ab 50% Behinderung), Personen im Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligen Sozialen Jahr oder Freiwilligen Ökologischen Jahr): 9,80 Euro; Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 33,50 Euro; Mini-Familie (ein Erwachsener mit bis zu zwei Kindern): 22,00 Euro

Das September-Programm der Biosphäre Potsdam im Detail:

Dauerausstellung „Biosphäre – Geniale Natur“, ganztägig

Die Besucher dürfen sich auf eine spannende Ausstellung freuen. Auf der Tour durch die Biosphäre Potsdam werden zahlreiche Exponate die Geheimnisse der Natur lüften. Die Menschen haben diese Geheimnisse entdeckt, der Natur abgeschaut und in der Industrie und in der Technik übernommen. Die Besucher können selber diese Geheimnisse entdecken und wandeln mit diesen neuen Eindrücken durch die Natur der Biosphäre Potsdam.

Die Ausstellung ist bereits im Biosphäre-Eintritt enthalten.

Bis 1. Dezember 2016, ganztägig

„Zukunftsprojekt Energiewende“ – eine Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Eine spannende Reise in die Zukunft: An 15 interaktiven Stationen wird Energie neu entdeckt. Mithilfe einer Comic-Maschine können die Besucher ihre individuelle Postkarte ausdrucken, einen Chat voller Energie verfolgen und durch clevere Vernetzung LEDs zum Leuchten bringen.

Die Ausstellung kann auch ohne Biosphäre-Eintritt besucht werden.

Seit dem 24. August 2016, ganztägig

„statt Dschungel“ – eine Ausstellung von Katia David und Sven Delitz

Eine Gemeinschaftsarbeit zweier Berliner Künstler: Sven Delitz hat die Fotografien geliefert, die Malerin Katia David hat die Motive gezeichnet oder gemalt. Entstanden ist perfektes Dschungelfeeling, aber auf eine ganz andere Art und Weise. Hier zeigen sich ganz ungeniert Blaue Nashörner, die aus dem Rahmen fallen. Und ob Dschungel oder Stadt: Das Tier steht bei dieser Ausstellung immer im Mittelpunkt und rückt die Stadt – oder das Statt – näher an den Dschungel heran. Zu sehen ist die Ausstellung am Ende des Rundgangs durch die Potsdamer Tropenwelt.

Täglich, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Biosphäre-Ferienprogramm

Donnerstag, 1. September 2016, 16:00-22:00 Uhr

Grillabend: „Marinaden selber und lecker zubereiten“

Hier lernen die Gäste leckere Marinaden selber herzustellen. Dazu geben die Biosphäre-Experten Tipps für die Zubereitung von Barbecue-Saucen, Marinaden für Steaks oder Tomatenketchup. Dazu können die Gäste den langen Sommerabend am Urwaldsee genießen und auf der Außenterrasse den Blick über den Volkspark schweifen lassen. Leseabend:

Zusammen mit der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam veranstaltet die Biosphäre Potsdam jeden Donnerstag während der Sommerferien um 17:00 und 18:00 Uhr eine Vorleserunde für kleine Leseratten im Tropencamp. Es werden spannende Geschichten von den Vorlesepaten der Stadt- und Landesbibliothek gelesen. Die Bücherauswahl richtet sich nach den Kindern, es wird vorrangig lustige Geschichten für alle Altersgruppen geben z.B. zum Thema Ferienzeit. Es gibt auch eine Bücherbox für die größeren Kinder, die allein lesen wollen. Eine Kuschelecke zaubert ein gemütliches Ambiente.

Für den Grill- und Leseabend gelten die Tagespreise der Biosphäre. Ab 16:00 Uhr gibt es eine Wassermelonen-Rosmarinlimonade gratis.

Biosphäre-Ferienprogramm

Freitag, 2. September 2016, 10:00 Uhr

Schmetterlingsfütterung

Im 60 Quadratmeter großen Schmetterlingshaus leben viele tropische Falter und verzaubern die Besucher. Kinder können das Obst für die Schmetterlinge vorbereiten und eine Schmetterlingsfütterung miterleben.

Dauer: ca. 30 Minuten

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, aber die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Schmetterlingsfütterung ist bereits im Eintrittspreis enthalten

Sonnabend, 3. September 2016, 15:00 Uhr

Führung „Aquasphäre – Vom Dschungel in die blaue Welt der Ozeane“

In der Unterwasserwelt der Biosphäre erleben die Besucher die Uferzonen der Tropen und bunte Korallenriffe, begleiten die ersten Tiefsee-Expeditionen und entdecken dabei die Bewohner dieser mystischen und einzigartigen Unterwasserwelt. Im dritten Teil können sich die Besucher anhand interaktiver Stationen, Modellen und einem Animationsfilm über das Leben in den Ozeanen und den Schutz der Weltmeere informieren. Die Experten der Biosphäre begleiten die Besucher bei ihrem Weg in die Tiefsee und stehen auch für Nachfragen zur Verfügung.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: Erwachsene 5,50 Euro, ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 4. September 2016, 10:00-14:00 Uhr

Tropenbrunch

Heute können sich die Gäste der Biosphäre Potsdam im Restaurant der Tropenwelt auf das Angenehmste verwöhnen lassen. Neben zahlreichen kalten und warmen Speisen-Variationen sowie Kaffee, Tee, Frühstückssaft und Minze-Limettenwasser ohne Grenzen erwartet jeden Gast ein Cocktail aus der Kokosnuss als Begrüßungsgetränk. Einzigartig ist das Ambiente: Man speist bei tropisch-sommerlichen Temperaturen mit Blick über den wunderbar grünen Tropengarten.

Paket-Preise (inklusive Biosphäre-Eintritt): Erwachsene 29,95 Euro, ermäßigt 27,00 Euro,

Kinder (bis 13 Jahre) 15,00 Euro, Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro

Eine Voranmeldung telefonisch unter der 0331-550740, per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de oder über die Internetseite www.reservix.de ist erforderlich.

Montag, 5. September 2016, ganztägig

Seniorentag / Opa-Oma-Tag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Sonntag, 11. September 2016, 11:00 Uhr

Führung „Biosphäre – Geniale Natur“

Die Ausstellung gibt einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativer Ideengeber und wunderbarer Ingenieur das Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist. Von den Biosphäre-Experten erfahren die Besucher, welche Tricks, Kniffe und Lösungen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat.

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Montag, 12. September 2016, ganztägig

Seniorentag / Opa-Oma-Tag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Sonntag, 18. September 2016, 10:00-14:00 Uhr

Tropenbrunch

Heute können sich die Gäste der Biosphäre Potsdam im Restaurant der Tropenwelt auf das Angenehmste verwöhnen lassen. Neben zahlreichen kalten und warmen Speisen-Variationen sowie Kaffee, Tee, Frühstückssaft und Minze-Limettenwasser ohne Grenzen erwartet jeden Gast ein Cocktail aus der Kokosnuss als Begrüßungsgetränk. Einzigartig ist das Ambiente: Man speist bei tropisch-sommerlichen Temperaturen mit Blick über den wunderbar grünen Tropengarten.

Paket-Preise (inklusive Biosphäre-Eintritt): Erwachsene 29,95 Euro, ermäßigt 27,00 Euro,

Kinder (bis 13 Jahre) 15,00 Euro, Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro

Eine Voranmeldung telefonisch unter der 0331-550740, per E-Mail unter info@biosphaere-potsdam.de oder über die Internetseite www.reservix.de ist erforderlich.

Montag, 19. September 2016, ganztägig

Seniorentag / Opa-Oma-Tag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Sonntag, 25. September 2016, 11:00 Uhr

Führung „Schmetterlinge der Tropen“

Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt – bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl. Biosphäre-Eintritt

Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Montag, 26. September 2016, ganztägig

Seniorentag / Opa-Oma-Tag

Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahren sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durch den Tropengarten gemütlich bei Kaffee und Kuchen mit Blick auf den Urwaldsee ausklingen. Das Angebot gilt nicht an gesetzlichen Feiertagen.

Kommentar verfassen