Biosphäre Potsdam: Magische Dschungelnächte im Licht

Biosphäre Potsdam ist Teil des Potsdamer Lichtspektakels

 

Zum ersten Mal wird die Biosphäre Potsdam am Potsdamer Lichtspektakel teilnehmen. Der Titel der Lichtshow vor und in der Potsdamer Tropenwelt lautet „Magische Dschungelnächte im Licht“ und wird am 2., 3. und 4. November in der Biosphäre Potsdam präsentiert.

Die Biosphäre Potsdam hat an allen drei Tagen länger geöffnet, damit die Gäste das Lichtspektakel in und vor der Tropenhalle erleben können: am 2. und 3. November bis 23, am 4. November bis 22 Uhr. Alle Besucher erhalten ab 17 Uhr einen vergünstigten Eintritt für 5 Euro, ehrenamtlich Tätige, die einen Nachweis zum Ehrenamt wie zum Beispiel die Ehrenamtskarte vorlegen, kommen umsonst in den Genuss des einzigartigen Dschungel-Farbspektakels.

 

Die künstlerischen Illuminationen werden die Außenfassade und den Urwaldsee in der Biosphäre Potsdam in ein neues Licht tauchen. In der Dunkelheit kann den tierischen Bewohnern gelauscht werden, die Lichtinstallationen kreieren einen ganz neuen Blick auf Flora und Fauna des Regenwaldes. Außerdem spielt an allen drei Abenden eine Harfenistin am Urwaldsee – am Freitag und Sonnabend von 19 bis 22 Uhr und am Sonntag von 18 bis 21 Uhr. Um das leibliche Wohl der Gäste kümmert sich das Restaurant Urwaldblick, das ein À-la-carte-Angebot vorbereitet hat. Im Café Tropencamp wird es kleine Snacks sowie Kaffee und Kuchen geben.

 

Das Programm der Biosphäre Potsdam zum Potsdamer Lichtspektakel im Detail:

 

Magische Dschungelnächte im Licht

Freitag und Sonnabend, 2. und 3. November 2018, 17-23 Uhr (letzter Einlass 22 Uhr)

Sonntag, 4. November 2018, 17-22 Uhr (letzter Einlass 21 Uhr)

Der Potsdamer Dschungel öffnet zu später Stunde mit vergünstigten Preisen. Zusätzlich zur Illumination an der Außenfassade der Biosphäre Potsdam gibt es im Inneren der Tropenhalle interessante Highlights. Am Café Tropencamp erwartet die Besucher eine beeindruckende künstlerische Illumination des Urwaldsees. Zudem bereichert eine Harfenistin mit wundervollen Klängen den Tropenbesuch und sorgt für eine paradiesische Stimmung vor einer einzigartigen Szenerie. Die Harfenistin spielt Freitag und Sonnabend von 19 bis 22, am Sonntag von 18 bis 21 Uhr.

Das Restaurant Urwaldblick hat Freitag und Sonnabend bis 22 und am Sonntag bis 21 Uhr geöffnet. Küchenschluss ist jeweils eine halbe Stunde vorher. Im Café Tropencamp können sich die Gäste Freitag und Sonnabend bis 22.45, am Sonntag bis 21.45 Uhr stärken.

Ab 17 Uhr erhalten alle Gäste vergünstigten Eintritt in die Biosphäre Potsdam für 5,00 Euro. Ehrenamtlich Tätige erhalten freien Eintritt. Ein Nachweis zum Ehrenamt wie zum Beispiel die Ehrenamtskarte ist erforderlich und an der Kasse vorzulegen.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.