Biosphäre Potsdam: Betörende Düfte im Tropenwald

Vorletztes Orchideenwochenende in der Biosphäre Potsdam

In der Biosphäre Potsdam beginnen heute die letzten elf Tage der Sonderausstellung „Orchideenblüte 2018“. Bunte Blüten und betörende Aromen machen die Tropenhalle bis zum 25. März zum Mekka aller Orchideenenthusiasten. 1000 Blumen mit unzähligen Blüten leuchten im riesigen Potsdamer Tropengarten und machen das ganze Haus zu einem Frühlingsappetizer der ganz besonderen Art. Bei den vorhergesagten Temperaturen für die nächsten Tage lässt sich der Frühling außerhalb der Biosphäre Potsdam noch ein wenig Zeit, aber in der Tropenlandschaft selbst können die Besucher den Frühling schon in vollen Zügen genießen. Für das Wochenende ist die Biosphäre Potsdam als Ausflugstipp für einen Spaziergang im Grünen genau das Richtige.

Ein weiteres Indiz für den großen Publikumszuspruch bei der Orchideenblüte 2018: Die Führung durch die Orchideenausstellung am Samstag und der Orchideenbrunch am Sonntag sind beide schon ausgebucht.

Zusätzlich präsentiert die Biosphäre Potsdam die Ausstellung „Biosphäre – Geniale Natur“, die in der gesamten Tropenwelt zu sehen ist. Hier wird gezeigt, wie sich der Mensch Tricks aus dem unerschöpflichen Ideenpool der Natur abgeschaut und in sein modernes Leben integriert hat.

Im oberen Foyer der Biosphäre Potsdam präsentiert die Tropenwelt die Fotoausstellung „Great White Place – Der Etosha Nationalpark“. Der Berliner Biologe, Weltenbummler und Naturfotograf Manfred Restin zeigt eindrucksvolle Aufnahmen der südafrikanischen Tierwelt, die während seiner Reise durch den namibischen Etosha Nationalpark im Jahr 2016 entstanden sind.

Das Programm der Biosphäre Potsdam am kommenden Wochenende im Detail:

 

Täglich, 12:00 Uhr

Mitmach-Koi-Fütterung

Die Bewohner des Urwaldsees am Café Tropencamp kommen um 12:00 Uhr zu ihrer Fütterung. Die Experten der Biosphäre Potsdam erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.

Treffpunkt: Urwaldsee am Café Tropencamp.

Führung durch die Ausstellung „Orchideenblüte 2018“

Sonnabend, 17. März 2018, 15:00 Uhr

Die Führung ist ausgebucht.

 

Orchideenbrunch

Sonntag, 18. März 2018, 10:00-14:00 Uhr

Der Brunch ist ausgebucht.

Dauerausstellung „Biosphäre – Geniale Natur“, ganztägig

„Biosphäre – Geniale Natur“ ist eine beeindruckende Ausstellung, die die Besucher durch die gesamte Tropenhalle begleitet. Auf spielerische Weise können die Gäste der Biosphäre Potsdam die Geheimnisse der Natur enträtseln und ihre Anwendung in Technik und Wissenschaft entdecken.

Die Ausstellung ist bereits im Biosphäre-Eintritt enthalten.

Fotoausstellung „Great White Place – Der Etosha-Nationalpark“, ganztägig

Eine Fotoausstellung des Biologen und Naturfotografen Manfred Restin, der seit mehr als 10 Jahren auf seinen Reisen in den Süden Afrikas faszinierende Momente mit der Kamera festhält. Im oberen Foyer der Biosphäre Potsdam sind Werke seiner Reise zum „Great White Place – Der Etosha-Nationalpark“ in Namibia zu sehen.
Die Ausstellung kann auch ohne Biosphäre-Eintritt besucht werden. Der Zugang erfolgt über den Biosphäre-Shop.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.