Werbeanzeigen

Bildschirme beschmiert

#Zehdenick – Die Bildschirme von mehreren Automaten wurden gestern Morgen im Vorraum einer Bankfiliale beschmiert. Ein Mann nahm zunächst eine Transaktion an einem der Automaten vor und bemalte dann mit einem schwarzen Filzstift die Bildschirme und die Wände. Die Zeichen waren zum Teil unleserlich, einige Zahlenkombinationen könnten als Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gewertet werden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen. Es entstand ca. 300 Euro Sachschaden.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: