#Bernau – Mutmaßliche Kabeldiebe gestellt

Am 14.02.2018, gegen 01:40 Uhr, bemerkten Polizisten in der Fichtestraße einen PKW Audi A6. Ihrer Eingebung folgend, hielten sie den Wagen an und betrachteten Insassen und Fahrzeuginneres einmal genauer. So fanden sich zwei 65 und 37 Jahre alte Frauen sowie ein 42-jähriger Mann, die der Polizei bislang noch nicht bekannt geworden waren. Ein Blick in den Kofferraum ließ diese reine Weste aber ganz schnell in Luft aufgehen. Entdeckten die Beamten doch rund 100 Kilogramm zerschnittener Kabel sowie diverse Schneidwerkzeuge. Auch ein Ort für die Diebstahlshandlung war bald gefunden. In der Mühlenstraße hatten Langfinger das Zuleitungskabel eines Krans demontiert und zerschnitten. Das diebische Trio muss sich nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.