Werbeanzeigen

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Einschränkungen auf den Linien 21 und 37 (Wasserhavarie Fanningerstraße) seit heute aufgehoben

Die Einschränkungen im Straßenbahnverkehr nach dem Wasserrohrbruch in Lichtenberg  seit heute aufgehoben sind. Die Mitte November unterspülten Gleise in der Fanningerstraße sind repariert. Seit Betriebsbeginn fahren die Straßenbahnlinien 21 und 37 wieder planmäßig bis zum Bahnhof Lichtenberg. Bei dem Wasserrohrbruch am 16. November war der Gleisunterbau auf rund 35 Metern Länge beschädigt worden. Bevor die Arbeiten der BVG beginnen konnten, mussten zunächst die Berliner Wasserbetriebe den Rohrschaden im Bereich der Tramtrasse beheben.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: