Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Außenrum!

Auf und um den Alexanderplatz arbeitet die BVG ab kommender Woche an den Gleisen der Straßenbahn. Für die Linien M4, M5 und M6 geht es von Montag, den 9. April, bis Montag, den 30. April 2018, jeweils Betriebsbeginn um den Alex rum, statt über den Alex rüber. Die Straßenbahnen fahren ab Mollstraße/Otto-Braun-Straße mit einer Umleitung über Karl-Liebknecht-Straße zum Hackeschen Markt bzw. Hauptbahnhof. Von der Haltestelle Memhardstraße aus werden der Alexanderplatz sowie U- und S-Bahnen erreicht. Auch die Buslinien 142 und 200 müssen aufgrund der Bauarbeiten umgeleitet werden, die Haltestelle Mollstraße/Otto-Braun-Straße entfällt ersatzlos.

Ebenfalls von Montag, 9. April bis Montag, 30. April 2018, jeweils Betriebsbeginn wird der Sterndamm in Schöneweide gesperrt. Grund hierfür sind die Brückenbauarbeiten der Deutschen Bahn und die Wiederherstellung der Zweigleisigkeit bei der Straßenbahn. Die Linien M17, 21, 37, 60 und 67 fahren auf geänderter Streckenführung und werden zwischen dem S‑Bahnhof Schöneweise und Wilhelminenhofstraße/Edisonstraße durch barrierefreie Busse ersetzt. Für die Linie 60 fahren darüber hinaus auch zwischen Schöneweide/Sterndamm und Johannisthal, Haeckelstraße Busse. Aufgrund der Bauarbeiten werden auch die Buslinien 165, N65 und N67 umgeleitet.

Alle Informationen und die detaillierten Linienänderungen finden sich auf den Aushängen an den Haltestellen, auf BVG.de, im BVG-Navi sowie in der kostenlosen App BVG FahrInfo Plus.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.