Werbeanzeigen

#Berlin: Spielhalle überfallen

In der vergangenen Nacht überfiel ein maskierter Mann ein Spielcasino in Moabit. Nach Angaben des 66 Jahre alten Mitarbeiters betrat der Unbekannte gegen 23.50 Uhr die Spielhalle in der Lübecker Straße, bedrohte ihm mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Über einen Hinterausgang sei der Räuber anschließend mit der Beute in unbekannte Richtung geflohen. Der Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Direktion 3 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: