Werbeanzeigen

#Berlin: Radfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt musste gestern Abend ein Radfahrer nach einem Unfall in Wilmersdorf stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Bisherigen Ermittlungen zufolge befuhren gegen 19.30 Uhr ein 81-Jähriger mit einem Smart und ein 64-Jähriger mit seinem Fahrrad die Brandenburgische Straße in Richtung Kurfürstendamm. Als beide an der Duisburger Straße in gleicher Höhe waren, verlor der Radfahrer offenbar die Kontrolle, berührte den Wagen und stürzte. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde von Rettungssanitätern zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Dort wurde ihm auch Blut abgenommen. Eine zuvor durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 2 Promille. Der Smart-Fahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Unfallbearbeitung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: