#Berlin: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

In den heutigen Vormittagsstunden wurde in Französisch Buchholz ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge bog ein 82-Jähriger gegen 9.40 Uhr mit seinem Nissan von der Mühlenstraße rechts in die Hauptstraße in Richtung Blankenfelder Straße ab und hielt zunächst an, um bei Grün querende Fußgängerinnen und Fußgänger passieren zu lassen. Als die Fußgängerampel Rot gezeigt haben soll, setzte der Autofahrer seine Fahrt fort und erfasste den 71-jährigen Radfahrer, der an der Fußgängerfurt die Hauptstraße in Richtung Gravensteinstraße überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Zweiradfahrer Kopf- und Rumpfverletzungen. Ein Notarzt und Rettungssanitäter versorgten den Mann am Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernahm die Unfallbearbeitung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.