#Berlin: Psychisch kranker Mann vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Mit der Veröffentlichung von zwei Fotos bittet die Vermisstenstelle beim Landeskriminalamt um Mithilfe bei der Suche nach Ercan GÖKCE. Der 53-Jährige wird seit dem 28. April 2018 aus seiner Pflegeeinrichtung in der Schlüterstraße in Charlottenburg vermisst. Herr GÖKCE war bereits öfter über ein oder zwei Tage vermisst, aber noch nie über einen so langen Zeitraum. Aus diesem Grunde machen sich die Angehörigen große Sorgen. Er ist auf eine regelmäßige Tabletteneinnahme angewiesen, die er seit seinem Verschwinden nicht mehr erhält. Dadurch dürfte sein Verhalten in der Öffentlichkeit auffällig sein.

Personenbeschreibung:
. 53 Jahr alt
. etwa 175 cm groß
. leicht gebückte Haltung
. spricht gebrochen deutsch und türkisch
. singt gerne, bleibt plötzlich unmotiviert stehen
. vermutlich inzwischen Vollbartträger
. Einzelgänger

Die Ermittler fragen:
. Wer hat den Vermissten in den letzten Tagen gesehen oder kann Angaben zu
seinem Aufenthalt machen?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamts in 10787 Berlin-Tiergarten, Keithstraße 30, Tel.: (030) 4664 9124 44, Fax: (030) 4664 9124 99; E-Mail: vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.