#Berlin: Mit Drogen gehandelt

Beamte der 25. Einsatzhundertschaft haben gestern Nachmittag einen mutmaßlichen Drogenhändler in Neukölln festgenommen. Gegen 17.30 Uhr sahen die Zivilpolizisten in der Straße Von-der-Schulenburg-Park einen jungen Mann, der einer 24-jährigen Frau Cannabis verkauft haben soll. Die Polizisten überprüften wenig später den 18-jährigen Tatverdächtigen und fanden unter einer Parkbank insgesamt 71 Szenetütchen mit Rauschgift und knapp 100,- Euro mutmaßlichen Handelserlös. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen kam der 18-Jährige wieder auf freien Fuß.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.