#Berlin – Marzahn-Hellersdorf: Auto angezündet

In Marzahn zündeten Unbekannte in der vergangenen Nacht ein Auto an. Nach ersten Ermittlungen bemerkte ein Zeuge gegen 1 Uhr, dass Flammen aus dem Heck eines an der Marzahner Promenade geparkten Skoda schlugen und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Wagen nahezu vollständig ausbrannte. Ermittlungen am Tatort ergaben, dass zudem die Heckklappe und die Rückleuchten des Autos fehlten. Durch die Hitzewirkung trugen auch die links und rechts neben dem Skoda geparkten VW starke Beschädigungen davon. Die Marzahner Promenade blieb für die Dauer der Löscharbeiten bis 1.25 Uhr gesperrt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt nun wegen Brandstiftung und Diebstahl.

Kommentar verfassen