Werbeanzeigen

#Berlin: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfällen

Bei Unfällen gestern Mittag und Nachmittag in Adlershof sowie Steglitz wurden drei Personen schwer verletzt. Die zuständigen Verkehrsermittlungsdienste haben die weiteren Unfallbearbeitungen übernommen.

 

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 47-Jährige gegen 12.15 Uhr mit ihrem Pkw Honda die Köpenicker Straße in Richtung Adlergestell. Zeugenaussagen zufolge soll sie hier beim Ausscheren nach links den von hinten herannahenden Yamaha-Fahrer übersehen haben. Es kam zur Berührung beider Fahrzeuge, wodurch der 69-jährige Zweiradfahrer und seine 80-jährige Sozia zu Fall kamen. Rettungskräfte brachten die beiden mit Knochenbrüchen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste der dortige Bereich für rund eine Stunde gesperrt bleiben.

 

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge fuhr eine 83-jährige Mazda-Fahrerin in der Grunewaldstraße in Richtung Clayallee. Gegen 16.30 Uhr kam die Seniorin aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen geparkten Opel. Die 83-Jährige kam mit mehreren Brüchen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: