Werbeanzeigen

#Berlin: Autofahrer gerät gegen die Leitplanken

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Autofahrer gestern Abend auf der Stadtautobahn in Tempelhof die Kontrolle über sein Auto und prallte mehrfach gegen die Leitplanken. Der 41-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr auf der BAB 100 aus Charlottenburg kommend in Richtung Neukölln. Kurz hinter der Autobahnabfahrt Tempelhofer Damm fuhr der Mann mit seinem VW mehrmals gegen die Leitplanken bis es ihm gelang, dass Fahrzeug abzubremsen. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen zu den Umständen die dazu führten, dass der 41-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw verlor.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: