#Beeskow – Nach Streitigkeiten verletzt

Am 15.04.2018 kam es in den Mittagsstunden in einer Unterkunft für Asylsuchende in der Frankfurter Straße zu einem Polizeieinsatz. Grund waren Streitigkeiten zwischen zwei Bewohnern. Im Verlauf der Auseinandersetzung hatte der 22-Jährige einen messerähnlichen Gegenstand aus seiner Tasche gezogen und damit seinen 30-jährigen Kontrahenten verletzt. Mitarbeitern des Wachpersonals gelang es, die Männer auseinanderzubringen. Beide Personen wiesen Verletzungen auf, weshalb Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten. Nach ambulanten Behandlungen konnten sie jedoch zügig wieder aus ärztlicher Obhut entlassen werden. Der 22-Jährige kam anschließend in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen