#Beeskow – Aufgefahren

Am 10.07.2018, gegen 14:00 Uhr, kam es in der Bahnhofsstraße zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen waren ein Audi und ein VW aus Richtung Fürstenwalder Straße zu einem Kreisverkehr gefahren. Als die Fahrerin des Audis dann nach links auf das Gelände eines Autohauses wollte, musste sie verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der Fahrer des VW wohl zu spät und fuhr auf. Die 27-jährige Audifahrerin wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf eine Summe von rund 3.000 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.