Werbeanzeigen

Beelitz-Heilstätten – Betrunken (2,44 Promille) mit dem Fahrrad gestürzt

Beelitz-Heilstätten, Landesstraße 88 – Sonntag, 02. September 2018, 07:50 Uhr – 

Die Polizei wurde am Sonntagmorgen auf die Ortsverbindungsstraße von Fichtenwalde nach Beelitz-Heilstätten gerufen. Zwischen der Auffahrt zur Bundesautobahn 9 und der Ortslage Beelitz-Heilstätten war zuvor ein 29-jähriger Radfahrer gestürzt und hatte sich dabei leicht im Kopfbereich verletzt. Rettungskräfte behandelten den Mann noch an der Unfallstelle und brachten ihn später zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus. Schon während der Unfallaufnahme fiel den Beamten der starke Alkoholgeruch des verunfallten Radfahrers auf. Sie führten deshalb mit ihm einen Atemalkoholtest durch. Mit einem Wert von 2,44 Promille war dies wohlmöglich auch ursächlich des Sturzes. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Das Fahrrad wurde sichergestellt und später sicher untergestellt. Es wurde eine Unfallanzeige wegen der alkoholbedingten Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: