Werbeanzeigen

Baruth/Mark – Nach Brand im Heizkeller drei Verletzte

Baruth/Mark, Petkus, Merzdorfer Straße, Mehrfamilienhaus – 

Polizei bekannt: Dienstag, 25.09.2018, 08:32 Uhr – 

 

Heute Morgen gegen 08:32 Uhr informierte die Leitstelle der Feuerwehr die Kollegen der Polizeiinspektion Teltow-Fläming über den Brand eines Heizkellers. Dieser befand sich in einem Aufgang eines Mehrfamilienhauses in Petkus, Merzdorfer Straße. Dort brach aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer im Heizraum aus, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Neun Personen, die sich noch in ihren Wohnungen befanden, konnten diese nicht mehr selbstständig verlassen, sodass die Kameraden der Feuerwehr die Personen evakuieren mussten. Zwei Personen mussten mit einer Drehleiter aus dem stark verqualmten Haus gerettet werden. Insgesamt wurden drei Frauen (26, 26, 72 Jahre) verletzt und durch Rettungskräfte in umliegende Kliniken gebracht. Nachdem die Feuerwehr den Brand im Keller unter Kontrolle gebracht hat, übernimmt nun die Kriminalpolizei die Ermittlungen, in denen die Brandursache geklärt werden soll. Das Haus ist nach derzeitigem Stand nicht bewohnbar (Dauer kann derzeit nicht abgeschätzt werden). Alle Bewohner wurden durch die Stadt anderweitig untergebracht.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: