Werbeanzeigen

Badeunfall mit einer verstorbenen Person in Mönkebude

#Ueckermünde (ots) – Am 04.07.2018 gegen 19:15 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg durch die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern – Greifswald ein Badeunfall am Strand von Mönkebude gemeldet. Nach den ersten Informationen wurde eine weibliche Person von mehreren Helfern bewusstlos aus dem Wasser geborgen. Eine sofortige Reanimation der Person verlief ergebnislos. Schließlich konnte nur noch der Tod bei der 70-jährigen Urlauberin aus Sachsen-Anhalt festgestellt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen, die zum Tod der Frau geführt haben, aufgenommen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: