Bad Belzig: Erst Garage dann Einfamilienhaus durchsucht – Bargeld, Schmuck und EC-Karten entwendet

Bad Belzig, Fredersdorf, Am Sandberg – 

Tatzeit: Montag, den 16.04.2018, 08:30 Uhr 12:00 Uhr – 

 Unbekannte Täter überwanden die Grundstücksumfriedung begaben sich zur unverschlossenen Garage, durchsuchten deren Inneres und begaben sich anschließend zum Wohnhaus. Das Versteck für den Haustürschlüssel war nicht gut genug. Die Täter fanden den Schlüssel, öffneten damit die Eingangstür und durchsuchten auch im Haus alle Räume nach lohnenswerter Beute. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sie das Bargeld aus zwei Spardosen, Schmuck und EC-Karten. Ob weitere Sachen gestohlen wurden wird von den Geschädigten noch geprüft. Kriminaltechniker wurden zur Spurensuche und deren Sicherung eingesetzt. Die Kriminalpolizeilichen Ermittlungen sind am Laufen.

Zeugen beobachtete in zwei verdächtige Personen und einen weinroten PKW VW älteren Baujahres im Tatortbereich.

Der im Tatortbereich gesehene VW steht im Focus der derzeitigen  kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Sollten auch Sie diesen älteren weinroten PKW VW oder  ein anderes, bauähnliches Fabrikat eines anderen Herstellers dort gesehen haben oder können Angaben zu dessen amtlichen Kennzeichen machen, dann stellen Sie sich bitte als Zeuge zur Verfügung. Ihre  Hinweise und Beobachtungen können Sie unter der Telefonnummer: 03381 560-0 bei der Polizeiinspektion Brandenburg zu Protokoll geben oder nutzen sie das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter:www.polizei.brandenburg.de. Gerne können sie uns auch eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.desenden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.