Werbeanzeigen

Bad Belzig: 15-jährige Sexuelle Belästigt

Bad Belzig, Weitzgrunder Straße, Freibad – Freitag, 13. April 2018, 07:40 Uhr – 

Der Polizei wurde am Freitag die sexuelle Belästigung einer auf dem Schulweg befindlichen Jugendlichen gemeldet. Das 15-jährige Mädchen befand sich am Freitagmorgen, gemeinsam mit ihrer gleichaltrigen Freundin auf dem Weg vom Busbahnhof zur Schule im Weitzgrunder Weg, als ihnen etwa in Höhe des Freibades zwei südländisch aussehende Männer im geschätzten Alten von 25 Jahren entgegen kamen. Während einer der beiden Männer an den Mädchen vorbei lief, blieb der anderen auf ihrer Höhe stehen, nahm die Hand der 15-Jährigen und machte ihr Komplimente. Anschließend küsste der unbekannte Mann das Mädchen im Mundbereich, bevor er von ihr abließ und mit seinem Begleiter weiter in Richtung Busbahnhof davonging. Beide Mädchen liefen danach schockstarr zur Schule und informierten die Schulleitung zu diesem Vorfall. Der Tatverdächtige wird mit 180cm und schlanker/schmaler Figur beschrieben. Er soll dunkle Hautfarbe und schwarze Haare haben, die an den Seiten abrasiert waren. Neben einer offenen schwarzen Lederjacke, soll er eine dunkelblaue Jeans getragen haben. Die Kriminalpolizei ermittelt zu einer sexuellen Belästigung und fragt: Haben Sie den Vorfall beobachtet und können Hinweise zum Verbleib der beiden Männer machen. Dann richten sie ihre Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Brandenburg. Diese erreichen sie unter der Telefonnummer: 03381 560-0. Gerne können sie uns auch eine E-Mail an: hinweis.pdwest@polizei.brandenburg.desenden, oder unser Hinweisformular unter www.polizei.brandenburg.de nutzen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

2 Gedanken zu „Bad Belzig: 15-jährige Sexuelle Belästigt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: