BAB10 – Tödlicher Verkehrsunfall

Am 09.09.2018, gegen 12 Uhr, befuhr der 70-jährige Fahrer eines Trike den rechten Fahrstreifen der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Erkner und Rüdersdorf. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrspur ab, streifte am Rand ein Verkehrszeichen, und stieß anschließend gegen einen Streusandbehälter. Dabei stürzte der Mann von dem Fahrzeug. Ersthelfer leisteten erste Hilfe. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.  Für die Zeit der Unfallaufnahme blieben der rechte Fahrstreifen und der Standstreifen gesperrt. Der Sachschaden belief sich auf ungefähr 5.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.