BAB 24: Vier Verletzte

BAB 24/ Fehrbellin – An der Abfahrt Fehrbellin kam gestern gegen 17:00 Uhr eine 39-jährige Ford-Fahrerin mit ihrem PKW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr über eine beginnende Leitplanke und überschlug sich dadurch an der Böschung. Die Fahrerin und ihre drei Insassen wurden dabei verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Darunter war auch ein fünf Monate altes Mädchen. Sie war ordnungsgemäß gesichert und wurde daher in erster Linie zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ca. 10.000 Euro Sachschaden. Die Anschlussstelle musste für etwa 90 Minuten gesperrt werden.

Kommentar verfassen