BAB 24/ Mühlenbeck – Unfälle im Baustellenbereich

Im Bereich einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Mühlenbeck und Birkenwerder in Fahrtrichtung Hamburg fuhr ein 78-Jähriger mit seinem Pkw Toyota gestern gegen 10.30 Uhr auf einen vor ihm verkehrsbedingt langsam fahrenden Pkw Hyosang auf. Dabei wurde der 78-Jährige leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit.

Ein 78-Jähriger erkannte gegen 11.20 Uhr die vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw zu spät und fuhr mit seinem Pkw Opel auf einen Pkw Audi. Dabei wurden er und seine 74-jährige Beifahrerin verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 31-Beifahrerin aus dem Pkw Audi wurde ebenso verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankhaus geflogen. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit, die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Richtungsfahrbahn war bis etwa 13.15 Uhr voll gesperrt. Insgesamt entstand ca. 8.000 Euro Sachschaden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.