BAB 24/ Herzsprung – Überschlagen

BAB 24/ Herzsprung –

Ein 48-jähriger Kraftfahrer aus Polen fuhr heute Morgen gegen 03.10 Uhr die Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Herzsprung entlang und kam mit seinem Lkw der Marke Citroen offenbar aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dabei. Anschließend kam er auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Ein 40-jähriger Iraker, der mit einem Lkw der Marke Mercedes ebenfalls auf dem rechten Streifen entlang fuhr, musste dem Citroen ausweichen. Bei diesem Manöver kollidierte der Mercedes mit der Mittelschutzplanke. Sowohl der 48-jährige Pole als auch der Iraker wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und anschließend in Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Fahrbahn bis ca. 05.30 Uhr komplett gesperrt werden. Insgesamt entstand

Kommentar verfassen