BAB 24 – Gegen Vorwarner gefahren

#Herzsprung – Der 53-jährige Fahrer eines Sattelzuges kam gestern gegen 15.00 Uhr offenbar in Folge von Unaufmerksamkeit  auf der Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Vorwarner – Anhänger. Dieser war nach dem Unfall nicht mehr einsatzfähig. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5.000 Euro beziffert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.