BAB 15, PP Eichower Fließ: Überladen und ohne die notwendige Fahrerlaubnis

BAB 15, PP Eichower Fließ: Beamte der Autobahnpolizei kontrollierten Montagmittag auf dem Parkplatz Eichower Fließ einen VW-Transporter mit Anhänger, auf dem ein    VW-Caravelle transportiert wurde. Gestohlen war das Fahrzeug nicht, allerdings drängte sich der Verdacht der Überladung geradezu auf. Der Anhänger war für ein zugelassenes Gesamtgewicht von zwei Tonnen zugelassen. Mit dem Bus obendrauf wurde dieses Gewicht um knapp 780 Kilogramm oder 38 Prozent überschritten und auch das Zugfahrzeug war für diese Anhängelast nicht ausgelegt. Selbst ohne diese Verstöße hätte der 33-jährige Pole das Gespann trotzdem nicht bewegen dürfen. Die erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE besitzt er nicht. Für den Fahrer bedeutete die Kontrolle: Ende des Transports, geeignetes Zugfahrzeug samt Anhänger organisieren, Anzeige wegen der Überladung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie die Zahlung einer Sicherleistung in Höhe von 400 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.