BAB 13: Schwerer Verkehrsunfall +++ Auffahrunfall

 BAB 13, Schönefelder Kreuz: Auffahrunfall – Der Fahrer eines PKW hielt am Dienstagnachmittag gegen 16:00 Uhr ordnungsgemäß an einem Stoppschild an der Abfahrt der A 13 im Schönefelder Kreuz, als ein nachfolgender PKW auf sein Auto auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

 

BAB 13, Staakow: Schwerer Verkehrsunfall – Polizei und Rettungskräfte wurden am Mittwoch gegen 10:50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn 13 bei Staakow in Fahrtrichtung Berlin gerufen. Dort waren zwei LKW und zwei PKW kollidiert, wobei einer der PKW zwischen den beiden Lastern eingeklemmt wurde und unter den vorausfahrenden Sattelzug geriet. Der zweite PKW konnte dem Unfall noch ausweichen und landete daraufhin im Straßengraben. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Staakow abgeleitet. Erkenntnisse zur Unfallursache, zur Anzahl der verletzten Personen und zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor. Es wird unaufgefordert nachberichtet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen