BAB 13: Gegen Leitplanke gefahren +++ Aufgefahren

 BAB 13, Bestensee: Gegen Leitplanke gefahren  – Aufgrund eines gesundheitlichen Problems fuhr am Mittwochnachmittag der Fahrer eines PKW MERCEDES gegen 16:30 Uhr auf der A 13 bei Bestensee gegen die Leitplanke und verursachte einen Schaden von zirka 7.000 Euro. Es wurde niemand verletzt.

BAB 13, Freiwalde:  Aufgefahren – Aufgrund des schweren Verkehrsunfalles am Mittwoch auf der BAB 13 bei Staakow kam es zu einem Stau. In diesem Stau kollidierte gegen 13:30 Uhr ein PKW PEUGEOT mit einem OPEL und verursachte einen Schaden von etwa 6.000 Euro. Ein LKW fuhr dann gegen 16:45 Uhr auf einen PKW VW auf, wobei ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstand. Es wurde niemand verletzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen