Werbeanzeigen

BAB 13 bei Baruth: Unfall am Stauende

BAB 13 bei Baruth:     Offensichtlich zu spät bemerkte der Fahrer eines FORD-Transporters Dienstagvormittag einen Stau vor einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Baruth und Teupitz und versuchte noch rechtzeitig abzubremsen. Dabei kam das Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem LKW und dessen Anhänger. Verletzt wurde bei Crash niemand. Die Sachschäden summierten sich allerdings auf über 20.000 Euro. Für den TRANSIT ging es nur noch mit einem Abschlepper weiter. Bis zur Bergung des Fahrzeugs kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen, welche zu einem weiteren Rückstau führten.

 

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: