BAB 10, Schönefelder Kreuz: Löscharbeiten auf Autobahn

Feuerwehr und Rettungsdienst mussten am Dienstag gegen 18:15 Uhr auf der A 10 am Schönefelder Kreuz erscheinen, weil dort ein LKW gebrannt haben soll. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich unter dem Fahrzeug eine größere Pappe verfangen hatte und in Brand geraten war. Die Feuerwehr löschte die Pappe, der LKW bleib unbeschadet. Der 54-jährige LKW-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sein Fahrzeug wurde zum nächstgelegenen Gewerbegebiet gebracht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.