B2, Schwedt/Oder – Fahrt mit Folgen

Der Fahrer eines Audi A3 fuhr auf der B2 in Richtung Gartz. Noch in Schwedt wurde er am 13. März, gegen zwei Uhr, von der Polizei kontrolliert. Der Fahranfänger wurde auf Alkohol und Drogen getestet. Beide Schnelltests fielen positiv aus und der 19- Jährige war zur Abgabe einer Blutprobe bereit. Nach der Auswertung der Ergebnisse werden die Sanktionen festgelegt. Zunächst erhielt der junge Mann Anzeigen wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln und wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.