Werbeanzeigen

Aufgefahren

BAB 14/ Karstädt – In Höhe Neu Pinnow ist gestern gegen 17.00 Uhr ein 34-Jähriger mit seinem Pkw Ford auf ein vorausfahrendes Sattelzuggespann aufgefahren. Der Ford kollidierte daraufhin mit der rechten Leitplanke und blieb teilweise auf der Fahrbahn liegen. Die Bundesautobahn musste in Richtung Magdeburg halbseitig gesperrt werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die zuständige Autobahnmeisterei wurde verständigt, da die Leitplanke stark beschädigt worden war. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 60.000 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: