Auffahrunfall im Hochzeitstross

#Wittstock –  Die beiden am Verkehrsunfall Beteiligten waren am 28.07. gegen 14.30 Uhr in einer größeren Hochzeitsgesellschaft auf dem Weg zum Gemeindehaus in Dossow unterwegs, um die Eheschließung feierlich abzuschließen. Während der Fahrt löste sich zwischen der Scharfenberger Ziegelei und Dossow, am führenden Fahrzeug des Brautpaares der Hochzeitskranz. Der gesamte Tross kam zum Stillstand. Die 21 Jahre junge Skoda-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden VW Caddy eines 60-Jährigen auf. Aufgrund der Anhängerkupplung erlitt der Skoda Fabia erhebliche Beschädigungen; Gesamtschaden ca. 6.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden, so dass die gesamte Gesellschaft ihre Fahrt fortsetzen konnte.  Vor dem Hintergrund des Anlasses beließen es die aufnehmenden Beamten bei einem verkehrserzieherisches Gespräch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.