Anmeldung Ausbildungsführer noch bis 8. Juni möglich

Ausbildungs- und Praktikumsführer der Landeshauptstadt Potsdam:
Anmeldung noch bis 8. Juni 2018 möglich

Die Suche nach geeigneten Auszubildenden und Fachkräften wird zunehmend
schwieriger und stellt Unternehmen und die Stadt vor große
Herausforderungen. Die Landeshauptstadt Potsdam plant daher, nach der
erfolgreichen ersten Auflage des Ausbildungs- und Praktikumsführers
2017, gemeinsam mit den Partnern des regionalen Netzwerks
„Fachkräfteforum Potsdam“ die zweite Auflage. Mit dieser möchte
die Stadt die Unternehmen dabei unterstützen, sich als attraktives
Unternehmen in Potsdam zu präsentieren und damit gleichzeitig die Chance
erhöhen, dass die Anzahl der Bewerber/innen für Ihre Ausbildungs- und
Praktikumsplätze steigt. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, sich in
einem einseitigen Kurzporträt vorzustellen. Darüber hinaus wird es
wieder zahlreiche Tipps und Hinweise zur Berufs- und Studienorientierung
geben. Der Ausbildungs- und Praktikumsführer wird in Form einer
ansprechend gestalteten Broschüre den weiterführenden Schulen,
interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Ihnen als Unternehmen zur
Verfügung gestellt.

In der ersten Ausgabe im Jahr 2017 stellten sich über 100 Unternehmen
mit insgesamt 137 Ausbildungsberufen, Angeboten zum dualen Studium sowie
Möglichkeiten für Praktika oder Ferienjobs vor. Den Schulen in Potsdam
wurde ein Arbeitsinstrument für den Schulunterricht zur
Berufsorientierung und den Eltern zur Recherche interessanter regionaler
Angebote in die Hand gegeben.

Die Broschüre und das Anmeldeformular sind erhältlich bei der
Wirtschaftsförderung Potsdam oder auch online unter
www.potsdam.de/fachkraefte.

Anmeldungen sind noch bis zum 8. Juni 2018 möglich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.