Am 12.10. Tag der Restaurierung in Potsdam und Berlin

Die Kunst zu Bewahren


Dringend restaurierungsbedürftig: Panther-Skulptur vom Orangerieschloss in Potsdam. Foto: SPSG/Martin Engel

Restauratorinnen und Restauratoren der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) stellen am 12. Oktober 2018 ihre Arbeit vor 

Friderizianische Gemälde und Sitzmöbel, chinesische Print-Room-Tapeten, Marmorskulpturen oder Zinkguss-Kapitelle – das Spektrum restauratorischer Tätigkeiten in der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) ist groß. Am Freitag, dem 12. Oktober 2018, stellen die Restauratorinnen und Restauratoren der SPSG aktuelle Projekte und Themen vor. Dabei werden sowohl mobile als auch wandfeste Kunstobjekte in ihrer Bedeutung als Teil eines Gesamtkunstwerkes bzw. in ihrer Einzigartigkeit präsentiert. 

Die SPSG lädt Besucherinnen und Besucher herzlich ein, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilung Restaurierung an 12 Standorten in Potsdam und Berlin über die Schulter zu schauen. Mit dem Blick aufs Detail und bei der Betrachtung der Objekte in ihren Kontexten erfahren die Gäste vom Facettenreichtum restauratorischer Tätigkeit.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres SHARING HERITAGE 2018 statt, an dem sich der Europäische Dachverband der Restauratoren (ECCO – European Confederation of Conservator-Restorers‘ Organisations) mit einer Woche zur Restaurierung-Konservierung beteiligt. Vom 8. bis zum 14. Oktober 2018 werden Einblicke in Themen und Vorhaben der Restaurierung gegeben. Europaweit stellen Restauratoren ihre Arbeit an Kunstobjekten vor. Höhepunkt ist der Europäische Tag der Restaurierung am 14. Oktober 2018, an dem sehr viele Ateliers geöffnet und Restaurierungsprojekte vorgestellt werden.
   
Weitere Informationen unter http://www.tag-der-restaurierung.de und http://www.ecco-eu.org/eych-2018/ecco-eych/activities/

BERLIN

Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin
10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr        
Gemälderestaurierung, linker Ehrenhofflügel: Blick unter die Oberfläche von Tafelbildern der Renaissance

14 Uhr, 16 Uhr  
Fachbereich Holz/Fassung, linker Ehrenhofflügel: Silberfassungen an friderizianischen Meisterwerken im restauratorischen Fokus

12 Uhr, 14 Uhr  
Fachbereich Holz/Fassung, Treffpunkt Gruppenkasse: Vorstellung von zwei Spieltischen aus der barocken Sammlung

12 Uhr, 14 Uhr 
Präventive Konservierung, Neuer Flügel: Es kreucht und fleucht nicht mehr – Schädlingsbekämpfung an mobilem Kunstgut

Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1, 13156 Berlin
11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr
Papierrestaurierung, Vorkammer der Zedernholzgalerie

14 Uhr 
Das Restaurierungsprojekt Print-Room-Tapete – eine chinesische Malerei aus dem 18. Jahrhundert als Raumgestaltung

POTSDAM

Schloss Sanssouci, Maulbeerallee, 14469  Potsdam
10 Uhr bis 15 Uhr
Metallrestaurierung, Südseite des Schlosses: Sieht aus wie Stein – Kapitelle, Baluster, Plastiken aus Zink

Park Sanssouci, 14469 Potsdam

9 Uhr
Architekturfassung/Wandbild, Grotte im Nordischen Garten: Grottenarchitektur – Ein kühler Platz im Verborgenen 

10 Uhr   
Architekturfassung/Wandbild, Neptungrotte im Östlichen Lustgarten: Muschelglanz und Grottenzauber 

14 Uhr 
Architekturfassung/Wandbild, Stibadium Villa Liegnitz: Ein Geschenk des Königs für die Witwe des Vaters

Friedenskirche, Am Grünen Gitter 3, 14469 Potsdam
11 Uhr

Architekturfassung/Wandbild: Ein venezianisches Mosaik aus Murano in der Apsis einer preußischen Hofkirche

Wissenschafts- und Restaurierungszentrum (WRZ), Zimmerstraße 10-11, 14471 Potsdam
10 Uhr, 14 Uhr
Textilrestaurierung, Haus 2 BC: Seiden in ihrem Glanz und ihrer Vergänglichkeit 

Skulpturenatelier, Schirrhof, Lennéstraße 10, 14471 Potsdam

10 Uhr bis 15 Uhr 
Skulpturen, Stuckaturen, Inkrustationen – aktuelle Restaurierungsprojekte

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.