Werbeanzeigen

Aktionstag des Potsdamer Grundbildungszentrums

Aus Anlass des UNESCO-Weltalphabetisierungstages am 8. September
veranstaltet das Potsdamer Grundbildungszentrum am Dienstag,
7.September, einen Aktionstag. Mit zwei Veranstaltungen möchte das
Grundbildungszentrum auf Lese- und Schreibschwierigkeiten bei
Erwachsenen in Deutschland aufmerksam machen. Denn rund 7,5 Millionen
Erwachsene in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben.

Das Grundbildungszentrum informiert mit einem Bücherstand und einer
Glücksrad-Aktion von 15 bis 18 Uhr vor dem Eingang des Bildungsforums
zu Lernangeboten für Erwachsene mit Lese-, Schreib- und Rechenschwäche.
Im Lunchpaket spezial von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr im Veranstaltungssaal
des Bildungsforums werden zwei grundlegende Schriftsysteme vorgestellt:
das System der chinesischen Zeichen und das Alphabetsystem am Beispiel
der arabischen Schrift. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die
Möglichkeit, Namen auf Chinesisch oder mit arabischen Buchstaben
aufschreiben zu lassen. Der Eintritt zum Lunchpaket beträgt 5 Euro und
beinhaltet einen kleinen Imbiss.

Am Weltalphabetisierungstag selbst, dem 8. September, ist das
Grundbildungszentrum auf dem Potsdamer Weiterbildungstag im Stern-Center
vertreten. Am Stand der Volkshochschule Potsdam können sich
Interessierte von 10 bis 20 Uhr zu den Grundbildungskursen informieren.
Das Grundbildungszentrum wird durch das Ministerium für Bildung, Jugend
und Sport aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes
Brandenburg gefördert. Ansprechpartnerin ist Katrin Wartenberg,
telefonisch unter 0331 289 45 74 oder per E-Mail unter
gbz@rathaus.potsdam.de.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: