“Aktenzeichen XY … ungelöst”-Spezial “Wo ist mein Kind?” im ZDF

Vor ihrem Verschwinden gilt Leonies Aufmerksamkeit nur noch ihrem Handy – und dem Chat mit ihrem neuen Freund.
Copyright: ZDF/Martin Czernik

Zum neunten Mal widmet sich “Aktenzeichen XY … ungelöst” am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20.15 Uhr, in der Spezial-Ausgabe “Wo ist mein Kind?” dem Verbleib von verschwundenen Kindern und jungen Erwachsenen. Gemeinsam mit Moderator Rudi Cerne bitten betroffene Familien und Freunde in der Live-Sendung um Mithilfe in den folgenden Fällen: 

Die 15-jährige Leonie Gritzka hat angeblich einen neuen Freund, der fast doppelt so alt ist wie sie. Am 22. Juli 2016 holt er Leonie in der Stadt ab. Seitdem fehlt jedes Lebenszeichen von ihr.

2006 ist die 14-jährige Georgine eines Tages wie gewohnt auf dem Heimweg. Obwohl es nur wenige Hundert Meter bis nach Hause sind, kommt sie dort nie an. Wo ist “Gina” heute?

Der 29-jährige Jurastudent Andreas Dünkler geht am 18. Februar 1997 mit seinen Freunden ein Bier trinken. Danach verliert sich seine Spur.

Als die vier Kinder von Brigitte Volkert am Morgen des 23. November 2005 aufstehen und sich für die Schule fertig machen, ist ihre Mutter einfach verschwunden. Jetzt suchen ihre Kinder und Eltern nach ihr.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.