Werbeanzeigen

Abgasanlage manipuliert

Linumer Bruch/ BAB 24 – Bei der Kontrolle eines 45-jährigen rumänischen Fahrers einer Sattelzugmaschine und seines Fahrzeugs auf der Raststätte Linumer Bruch am gestrigen Abend gegen 19.45 Uhr stellten die Polizeibeamten fest, dass die Abgasanlage offenbar manipuliert worden war.

Die Manipulation bestand darin, dass ein sogenannter AdBlue-Emulator verbaut war. Mit Hilfe des Gerätes wird kein AdBlue in den Abgasstrang eingespritzt, wodurch eine ordnungsgemäße Abgasreinigung nicht stattfinden kann. Das Gerät wurde durch die Beamten entfernt und sichergestellt. Weiterhin wurde die Weiterfahrt bis zur ordnungsgemäßen Funktionsweise der Abgasreinigungsanlage untersagt. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.500 wurde erhoben und vor Ort beglichen. Gegen den Fahrer und den Unternehmer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: