4,24 Promille am Steuer

#Putlitz – Ein 33-jähriger VW-Fahrer fuhr gestern Abend um 18.20 Uhr die Kreisstraße 7025 in Richtung Laaske entlang. Hierbei kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum und kam nach etwa zehn Meter weiter auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Seine sechs Jahre alte Mitfahrerin musste anschließend stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 4,24 Promille. Weil der Mann angab, nach dem Verkehrsunfall getrunken zu haben, wurden ihm zwei Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand 2.500 Euro Sachschaden bei dem Verkehrsunfall.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.