Verkehrsunfallflucht unter Einfluss von Alkohol

BAB 115; AD Nuthetal – AS Saarmund in Richtung Berlin –

Samstag, 06.01.2018 gegen 04:48 Uhr –

 In der Nacht von Freitag zu Samstag verlor der 30-jährige Fahrer eines Pkw die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte in weiterer Folge zwischen dem Autobahndreieck Nuthetal und der Abfahrt Saarmund mit der Leitplanke. Anschließend setzte der Unfallfahrer seine Fahrt fort, verließ die Autobahn über die Anschlussstelle Saarmund und parkte sein Fahrzeug im Bereich der Ortslage Saarmund. Ein Zeuge, welcher den Sachverhalt beobachtet hatte, stellte den Fahrer dort zur Rede und konnte Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers wahrnehmen. Durch hinzugerufene Polizeibeamte konnte dieser Verdacht bestätigt werden und im Zuge eines Vortestes ein Atemalkoholwert von 0,5 Promille bei dem Fahrer festgestellt werden. Dem Unfallfahrer wurde der Führerschein abgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

 

Werbeanzeigen
1 2 3 62