Verkehrsunfall zwischen einem Pferd und einem PKW in Nienhagen

Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) (ots) – Am 02.12.2017 gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 21 in der Ortslage Niehagen ein Verkehrsunfall. Der 52-jährige Unfallverursacher ritt mit seinem Pferd und vier weiteren Reitern auf dem Gehweg aus Richtung Wustrow kommend in Richtung Ahrenshoop. Zu diesem Zeitpunkt kam den Reitern ein Passant mit einem angeleinten Hund entgegen. Als der 52-Jährige mit seinem Pferd fast auf Höhe des Fußgängers war, scheute das Pferd plötzlich vor dem Hund. In der weiteren Folge drehte sich das Pferd nach rechts und kam dabei mit der Hinterhand auf die Fahrspur eines 25-jährigen PKW-Fahrers, der die Landesstraße 21 befuhr. Hierbei kam es zur Kollision zwischen dem PKW und dem Pferd. Der Reiter fiel in Folge dessen vom Pferd und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 3.000,- Euro . Ob sich das Pferd bei dem Unfall Verletzungen zugezogen hat, muss eine anschließende tiermedizinische Untersuchung klären.

1 2 3 170