Werbeanzeigen

2. Weibermarkt und Verleihung des Havelländischen Frauenpreises

Gleichstellungsbeauftragte aus dem Landkreis beteiligen sich an Brandenburgischer Frauenwoche

 

Mit dem 2. Weibermarkt „Vom jungen Gemüse bis zur alten Schachtel“ beteiligen sich die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Havelland, der Stadt Rathenow, der Stadt Falkensee und der Stadt Premnitz an der 27. Brandenburgischen Frauenwoche. Diese steht unter dem Thema „Frauen MACHT faire Chancen“. Der Weibermarkt, dessen erste Auflage 2013 in Rathenow sehr erfolgreich war, findet dieses Jahr in Falkensee statt und bietet Frauen aus dem Landkreis die Möglichkeit, sich an Marktständen über verschiedene frauenrelevante Angebote zu informieren.

„Ich freue sehr mich über die große Resonanz zum zweiten Weibermarkt. Die 20 Marktstände zeigen, wie vielfältig die Angebote für Frauen im Havelland sind“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Havelland, Bianca Lange.

Unter anderem sind der regionale Lotsendienst Havelland, die Agentur für Arbeit, der ASB, Bündnis 90/Die Grünen, das Frauenhaus und die AOK mit Ständen vor Ort. Auch Vereine und Verbände sowie verschiedene Kunsthandwerkerinnen aus dem Havelland werden ihre Angebote vorstellen. An einigen Ständen können interessierte Besucherinnen und Besucher auch kreativ mitgestalten. Alle Bürgerinnen und Bürger des Havellandes sind herzlich eingeladen, den 2. Weibermarkt zu besuchen, sich beraten zu lassen und die Angebote im Havelland kennenzulernen.

 

Der Markt findet

 

am Freitag, 10. März 2017, von 14 bis 16.45 Uhr

im Saal des Mehrgenerationenhauses des ASB,

Ruppiner Straße 15, 14612 Falkensee

 

statt.

 

Als zweiter Höhepunkt des Tages beginnt um 16.45 Uhr die Verleihung des Havelländischen Frauenpreises, ebenfalls im Saal des Mehrgenerationenhauses. Der Frauenpreis wird von Landrat Roger Lewandowskiübergeben. Die Musik- und Kunstschule Havelland wird die Preisverleihung mit einem Programm aus Musical-Liedern begleiten.  Der Havelländische Frauenpreis wird im 2-Jahres-Takt an Frauen vergeben, die sich besonders für die Belange von Frauen und Mädchen im Landkreis Havelland eingesetzt haben.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: