Werbeanzeigen

15-Jähriger fiel stark betrunken vom Fahrrad und verletzte eine Polizistin

Landkreis Potsdam-Mittelmark; Schwielowsee, Caputh, Weinbergstraße

14.08.2016; 01.30 Uhr

Während ihrer Streifentätigkeit wurden Polizisten in der Nacht zu Sonntag in Caputh auf eine Gruppe Jugendlicher aufmerksam. Diese standen um einen 15-Jährigen, der wegen offensichtlicher Alkoholisierung gerade vom Fahrrad gefallen war. Statt sich jedoch von seinen Freunden helfen zu lassen, stieg er wieder auf sein Rad und fuhr in Schlangenlinien weiter. Auch auf die Rufe der Polizisten, stehen zu bleiben, reagierte er nicht. Als diese ihn einholten, musste er sich an einem nahen Zaun festhalten, um nicht umzufallen. Die Polizisten ließen den Jugendlichen, der sehr aggressiv auftrat in ein Testgerät pusten. Der Test ergab eine Alkoholisierung von 1,4 Promille. Somit beging er eine Straftat und die Polizisten wollten mit ihm zur Blutprobe fahren. Im Streifenwagen wurde er jedoch immer aggressiver und beleidigte und bedrohte die Polizisten, woraufhin er mit Handschellen gefesselt werden musste. Auch hiergegen wehrte er sich erheblich und verletzte eine Polizistin an der Hand. Nach der Blutprobenentnahme und der Aufnahme von Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Beleidigung und Widerstands wurde er nach Hause zu seiner Mutter gebracht, die zuvor schon von den Maßnahmen unterrichtet wurde.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: