Werbeanzeigen

102 km/h und 132 km/h

102 km/h und 132 km/h

#Berlin – In Lichterfelde waren gestern Abend zwei Autos deutlich zu schnell unterwegs. Zunächst wurde in der Goerzallee ein VW mit 102 Stundenkilometern geblitzt. Gegen 19.20 Uhr registrierte der Blitzer dann einen Mercedes, der mit 132 km/h durch die Straße raste. Beide hätten nur 50 Stundenkilometer fahren dürfen. Während den VW-Fahrer zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und mindestens 200 Euro erwarten, muss der Mercedes-Fahrer einen Monat länger seinen Führerschein abgeben und er erhält einen Punkt mehr. Das Bußgeld wird deutlich höher ausfallen und wird bei mindestens 1.360 Euro liegen.

Werbeanzeigen

COMMENTS

%d Bloggern gefällt das: