„1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert“: Themenwoche im Bildungsforum Potsdam

Vom 20. bis zum 27. Januar findet im Bildungsforum Potsdam die
Themenwoche „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert“ statt.

Winter in Potsdam mit Blick auf das Bildungsforum Potsdam (© Landeshauptstadt Potsdam/Johanna Bergmann)

2018 wird Potsdam 1025 Jahre alt: Im Jahr 993 wurde das damalige
Poztupimi erstmalig urkundlich erwähnt. Die Landeshauptstadt feiert den
Stadtgeburtstag mit einer Jahreskampagne, die bewusst den Fokus auf die
Veränderungen im Stadtbild der letzten 25 Jahre seit den
1000-Jahr-Feierlichkeiten im Jahr 1993 legt. Start der Kampagne ist die
Open-Air Fotoausstellung am Bauzaun zwischen Bildungsforum und Landtag,
die im Rahmen von „Unterwegs im Licht“ am 20. Januar 2018 um 16.30 Uhr
eröffnet wird. Als Teil der Jahreskampagne begleitet die Themenwoche im
Bildungsforum das Jubiläum mit Vorträgen, Lesungen und
Diskussionsrunden.

Während der ganzen Woche steht in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB)
eine Themeninsel mit Medien rund um das Thema 1025 Jahre Potsdam bereit.
In der Volkshochschule (VHS) können sich die Teilnehmenden des Kurses
„Potsdam seinen Gästen zeigen“ mit der Geschichte, den
Sehenswürdigkeiten oder den Besonderheiten der Stadt bekannt machen.
Die Führung „Hinter den Kulissen“ durch das Haus zeigt, wie das
Bildungsforum dazu beigetragen hat, Potsdams Stadtbild nachhaltig zu
verändern. In der SLB wird das Buch „Der Alte Markt von Potsdam“
von Tobias Büloff präsentiert. Das Buch blättert die wechselvolle
Vergangenheit des Marktes als Schauplatz Potsdamer Stadtgeschichte auf.
Junge Menschen in Potsdam haben auf dem „toleranten Sofa“ in der
Wissenschaftsetage (WIS) etwas zu sagen – eine Diskussionsrunde zum
Thema Demokratie, Partizipation und Mitbestimmung. Die Akademie im
Bildungsforum beschäftigt sich mit Potsdams kirchlichen Landschaften.
Alle Veranstaltungsinformationen zur Themenwoche finden Interessierte
auf
bildungsforum-potsdam.de/themenwoche-1025jahre

Das Bildungsforum Potsdam, das unter seinem Dach die Stadt- und
Landesbibliothek, die Volkshochschule sowie die Wissenschaftsetage
beherbergt, bildet durch sein abwechslungsreiches Angebot im Zentrum der
Stadt einen informativen und spannenden Treffpunkt rund um Bildung und
Wissenschaft für alle Generationen. Lebendig, attraktiv, weltoffen,
fragend und forschend eröffnet das klügste Haus der Stadt eine Vielzahl
an Möglichkeiten, Bildung zu erleben.

Themenwoche „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert“
20. bis 27. Januar 2018
Bildungsforum Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Eintritt: veranstaltungsabhängig
www.bildungsforum-potsdam.de/themenwoche-1025jahre

Kommentar verfassen