100 Meilen Berlin – Der Mauerweglauf – Wechsel- & Versorgungspunkt in Teltow

Datum:         Sa, 13.08.2016
Uhrzeit:       8.30 Uhr  – 17 Uhr
Ort:                Jahnsporthalle Teltow

Am 13. und 14. August findet zum fünften Mal der Mauerweglauf statt. 55 Jahre nach dem Bau der Mauer setzen Sportlerinnen und Sportler damit auf ihre Art ein Zeichen gegen das Vergessen. Gelaufen wird bei den „100MeilenBerlin“ auf dem Mauerweg, der in einer großen Runde um das westliche Berlin führt und dem früheren Grenzverlauf entspricht. Jährlich erfolgt ein Richtungswechsel – diesmal werden die Teilnehmer im Uhrzeigersinn unterwegs sein. Start und Ziel sind im Jahn-Sportpark im Stadtteil Prenzlauer Berg, unweit des Mauerparks.

Station machen sie dabei auch in Teltow, denn hier liegt wie in den vergangenen Jahren einer der 27 Verpflegungspunkte. Die Jahnsporthalle liegt in diesem Jahr im ersten Teil der Strecke bei km 58,7 (von insgesamt rund 160 km). Freiwillige Helfer, darunter Mitarbeiter der Stadtverwaltung, werden sich in der Teltower Jahnsporthalle um das Wohl der Teilnehmer kümmern. Nach vielen zurückgelegten Kilometern können sich die Läuferinnen und Läufer hier duschen, ausruhen oder Erfrischungen zu sich nehmen, bevor es weitergeht.

Der Mauerweglauf erinnert in diesem Jahr an das Schicksal von Karl-Heinz Kube, der am 16. Dezember 1966 in Kleinmachnow bei einem Fluchtversuch erschossen wurde. Karl-Heinz wurde 17 Jahre alt. Die Finisher-Medaille wird deshalb auch sein Konterfei tragen. Im hinteren Teil der Jahnsporthalle wird es eine kleine Ausstellung über Karl-Heinz Kube und die Berliner Mauer geben. Außerdem haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, Gedanken zum Schicksal der zahlreichen Mauertoten und zur Überwindung der deutschen Teilung auf Postkarten zu schreiben. Diese Karten werden anschließend mit Heliumballons in die Luft und damit „in die Welt“ geschickt.

Unterstützt wird der Mauerweglauf unter anderem vom ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Rainer Eppelmann, der zugleich Schirmherr ist. 420 Startplätze wurden für den diesjährigen Lauf vergeben (350 Einzelstarter, je 20 Plätze für 2er- und 10er-Staffeln und 30 Plätze für 4er-Staffeln.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen